Leistungen

Was Sie von uns erwarten können

Durch die Funktion des Pferdes als Sportpartner haben die Anforderungen an die therapeutische Betreuung und das Gesundheitsmanagement zunehmend an Bedeutung gewonnen. Mit unserer Arbeit möchten wir jedem Pferd eine individuelle und optimale medizinische Versorgung zukommen lassen. Unsere Leistungen entsprechen dabei dem gesamten Spektrum der modernen ambulanten tierärztlichen Pferdepraxis. In unserer Vorgehensweise legen wir einen besonderen Wert auf eine sorgfältige Diagnostik als Grundlage für eine spezifische Therapieplanung. So ist es uns möglich, die effektivste Behandlungsmethode zu wählen und damit ein optimales Ergebnis für Ihr Pferd zu erzielen. 

Orthopädie

Bewegungsstörungen beeinflussen das Wohlbefinden des Pferdes und schränken seine Nutzung als Sportpartner ein. Aus diesem Grund steht die Orthopädie in unserem Leistungsangebot an erster Stelle. Erkrankungen des Bewegungsapparates – Lahmheiten sowie Probleme in Rücken, Hals, Genick und Pferdemaul – nehmen in unserer täglichen Arbeit einen großen Raum ein. Durch eine gezielte Diagnose können wir Ihr Pferd effektiv therapieren und langfristige Folgen vermeiden.
Abgesehen von allen medizinischen Maßnahmen beraten wir Sie gerne in präventiven und rehabilitativen Fragen. Ausgehend von Ganganalysen, Gliedmaßstellungen, Exterieur sowie den spezifischen Leistungsanforderungen, stehen wir Ihnen in Hufbeschlagsfragen zur Seite und erarbeiten mit Ihnen und Ihrem Hufschmied ein geeignetes Konzept Ihr Pferd.

Unsere Leistungen im Überblick:

» Eingehende Diagnostik und prognostische Beurteilung von Lahmheiten 
» diagnostische Anästhesien (Leitungs- und Gelenksanästhesien)
» Diagnostik und Therapie von Sehen- und Sehnenscheidenerkrankungen
» Individuelle Rückenbehandlung
» Digitales Röntgen mit Bildspeicherung
» Halswirbelsäulen-Röntgen im Stehen
» Rücken-Röntgen im Stehen
» Physikalische Therapie (Stoßwellentherapie)
» Sonographie
» Mikroskopische Untersuchung von Gelenkpunktaten
» Regenerative Medizin (Stammzellen-Therapie, PRP, ACS)
» Erstellen von Bewegungsplänen zum Aufbau nach ausgeheilten Verletzungen
» Beschlagsberatung
» Ankaufsuntersuchungen (auch für Auktionen)


» Regenerative Medizin

Ziel der Behandlung von Erkrankungen am Bewegungsapparat des Pferdes ist es das geschädigte Gewebe (Sehnen, Bänder) oder das Gelenk so gut wie möglich nach Form und Funktion in den Ausgangszustand zurück zu versetzen. Mit der regenerativen Medizin stehen uns unterschiedliche Therapieformen zur Verfügung, mit denen wir Lahmheiten bei ihrem Pferd wirksam und körpereigen behandeln können.

» Stammzelltherapie

Diese Therapieform für Sehnenerkrankungen beruht auf der Isolierung und Vermehrung von körpereigenen Stammzellen aus dem Knochenmark oder Fettgewebe des Pferdes. Das Material für die Stammzellgewinnung wird dafür von uns vor Ort im Stall entnommen und zur Aufbereitung in ein Speziallabor versendet. Nach 2-4 Wochen Bearbeitung im Labor werden die zurück an uns gesandten, konzentrierten Stammzellen wiederum vor Ort im Stall in den Sehnendefekt injiziert. Zudem besteht die Möglichkeit, bereits gewonnene Stammzellen für weitere Behandlungen einzulagern.

» Platelet Rich Plasma (PRP)

Blutplättchentherapien bedienen sich den natürlichen Bestandteilen des Blutes (wie z.B. zahlreiche verschiedene Wachstumsfaktoren) und werden zur Behandlung von speziellen Sehnen- oder Bänderverletzungen eingesetzt. Hierfür wird eine definierte Menge Blut dem Pferd entnommen und direkt vor Ort im Stall bearbeitet. Das frisch hergestellte Blutplättchenkonzentrat wird dann sofort an den Sehnendefekt appliziert.

» Autologes konditioniertes Plasma (ACS)

Für diese Art der Therapie werden aus dem körpereigenen Blut des Pferdes entzündungshemmende und regenerativ wirkende Proteine gewonnen. Die Blutentnahme erfolgt auch hier direkt im Stall, das Blut wird dann anschließend im Labor für 24 Stunden spezial gelagert und bearbeitet. Das gewonnene konditionierte körpereigene Serum wird nun in das betroffene Gelenk injiziert und wirkt hier schmerzstillend und entzündungshemmend. Auch hier besteht die Möglichkeit, bereits gewonnenes ACS für weitere Behandlungen einzulagern.

» Physikalische Therapie

Diese Therapieform (z.B. die extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT), hat positive Effekte auf spezielle orthopädische Probleme und kann bei entsprechender Indikation nichtinvasiv am Pferd im Stall durchgeführt werden

» Stoßwellentherapie (ESWT)

Die Stoßwellentherapie hat für die orthopädische Behandlung am Pferd immer mehr an Bedeutung gewonnnen. Mit unserem mobilen Gerät können wir Ihrem Pferd diese Therapieform, die auf der Verabreichung von Ultraschalldruckwellen mit sehr hoher Amplitude und sehr steilem Anstieg basiert, im Heimatstall anbieten. Anwendung finden kann das Verfahren in allen Fällen, in denen Gewebearten wie Sehnen, Bänder oder Knochenhaut irritiert sind. Neben Sehnen- und Bandansätzen am Knochen sind Veränderungen der Gleich-, Griffel- und Strahlbeine, arthrotische Veränderungen der Gelenkkapseln, wuchernde Überbeine, Spat, Stressfrakturen sowie schmerzhafte Prozesse im Bereich des Rückens oder des Genicks Anwendungsgebiete, die erfolgreich mit der Stoßwellentherapie behandelt werden können.


Sportmedizin

Pferde sind Athleten. Als Turnierpferd eingesetzt, erbringen sie oftmals Leistungen an ihrer körperlichen Leistungsgrenze. Hierbei werden Atemapparat, Herz-Kreislaufsystem und Bewegungsapparat besonders beansprucht. Bereits die kleinste Funktionseinschränkung in einem dieser Organsysteme resultiert in einer Leistungseinbuße. Daher ist für uns die Sportmedizin im Sinne einer organübergreifenden sporttypgerechten Untersuchung bei Leistungsabfall von besonderem Interesse. Wir bieten Ihrem Pferd eine sportmedizinische Betreuung in Form von Präventivmaßnahmen zur Verhinderung von Verletzungen und Übertraining, regelmäßigen Gesundheitskontrollen, Leistungsdiagnostik zur Leistungsoptimierung und Rehabilitationsprogrammen. 

Innere Medizin

Falsche Futterverabreichung, Wetterumschwung, Fehlfunktionen des vegetativen Nervensystems, Stress – die Ursachen für Koliken sind vielseitig, die Folgen können verheerend sein. Aus diesem Grund liegt unser Fokus im Bereich der Inneren Medizin, die wie kaum ein anderes medizinisches Teilgebiet eine gesamte Betrachtungsweise des Pferdes verlangt, auf der konservativen Therapie von Magen-Darm-Erkrankungen. Auf der Basis einer exakten Diagnose bezüglich Ursache und Symptomatik therapieren wir Ihr Pferd schnell und wirksam. Des Weiteren liegen unsere Schwerpunkte bei Atemwegserkrankungen, Allergien, Hauterkrankungen und Stoffwechselstörungen.

Unsere Leistungen im Überblick

» konservative Kolikbehandlung
» Kolikintensivbehandlung
» Untersuchung der Atemwege in Ruhe und unter Belastung 
» Kehlkopfspiegelung
» Bronchoskopie 
» Labordiagnostik
» Desensibilisierung bei Allergien 
» Beratung zur Haltungsoptimierung 
» Elektrokardiogramm (EKG) 
» Sonographie


Chirurgie

Dank unserer aparativen Ausstattung auf höchstem Niveau ist es uns möglich, auch kleinere chirurgische Eingriffe im Heimatstall durchzuführen. So können am stehenden Pferd unter Sedierung und Lokalanästhesie unter anderem Wolfzähne gezogen, Hornhautverletzungen behandelt, kleinere Tumore oder Talgdrüsen abgetragen sowie Kastrationen durchgeführt werden. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass die Pferde sich ohne die zusätzliche Belastung eines Klinkaufenthaltes nach dem Eingriff oftmals wohler fühlen und sich schneller erholen.

Unsere Leistungen im Überblick

» Notfallversorgung 
» Chirurgische Wundversorgung
» Kastration 
» Griffelbeinresektion
» Zahnoperationen 

» Neurektomie 


Gynäkologie/Fohlenmedizin

Mit der Etablierung der künstlichen Besamung hat sich die Gynäkologie in der Pferdepraxis zu einem großen Aufgabenfeld für den Tierarzt entwickelt. Wir stehen Ihnen in allen gynäkologischen Fragestellungen, anfangen von der Diagnostik und Therapie bei Fruchtbarkeitsstörungen über künstliche Besamung und Trächtigkeitsdiagnostik bis hin zur Geburtsüberwachung kompetent zur Seite. Wir freuen uns darauf, Ihrem Fohlen einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen.

Unsere Leistungen im Überblick

» Vorbereitung auf die Zuchtsaison 
» Zuchttauglichkeitsuntersuchung 
» Künstliche Besamung 
» Trächtigkeitsuntersuchungen
» Problemstutenbetreuung 
» Geburtenüberwachung
» Intensivbetreuung von lebensschwachen Fohlen


Augenheilkunde

Neben plötzlichen Unfällen mit offenen Verletzungen am Auge und der Augenumgebung treten beim Pferd immer wieder auch chronische Entzündungen des Auges auf. Einige Erkrankungen können zur Blindheit oder sogar zum Verlust eines Pferdeauges führen. Wir helfen Ihnen, Augenerkrankungen frühzeitig zu diagnostizieren und erfolgreich zu therapieren.

Unsere Leistungen im Überblick

» Augenuntersuchung mit intensiver Salben- und Injektionstherapie 
» Untersuchung des Tränenapparates auf Funktion und Durchgängigkeit
» Versorgung von Lid- und Hornhautverletzungen
» Sonographie
» Labordiagnostik
» Chirurgische Strategien (Bulbusenukleation etc.)


Zahnmedizin

Eine regelmäßige Kontrolle und Behandlung der Zähne ist notwendig für die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Rittigkeit des Pferdes. Durch regelmäßige, kleinere Eingriffe kann ein optimaler Zahnstatus aufrechterhalten werden. So werden fortgeschrittene Veränderungen vermieden, die keine vollständige Korrektur mehr zulassen. Durch unsere langjährige Erfahrung sowie eine entsprechende technische Ausrüstung können wir sämtliche Zahnbehandlungen schonend und effektiv durchführen.

Unsere Leistungen im Überblick

» Zahnkontrolluntersuchungen
» manuelle und mechanische Zahnkorrekturen
» Zahnextraktion
» Röntgen von Kieferhöhlen und Zahnwurzeln